Ausgewählt:

Spy Coin

38,00 

Spy Coin

38,00 

Exklusiv bei VANRODE und einfach spitze(l): unsere Spy Coin.

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Lieferzeit*: 3-5 Tage

Beschreibung

Im Verbund Mit Signo-Patenataktion

  • Goldschmiedearbeit auf höchstem handwerklichen Niveau
  • Mehrere Spanungsvorgänge
  • Matt-Finish Oberflächenbehandlung
  • Absolute Passgenauigkeit
  • Data Safe: Spy Chip ist das ideale Transportmittel für z.B. Micro SD Karten
  • Patent Pending

 

Der KGB benutzte Spy-Coins bereits in den fünfziger Jahren, um Mikrofilme und geheime Botschaften zu transportieren. CIA-Agenten versteckten in ihnen Giftnadeln, mit denen sie sich im Notfall ihrer Ergreifung entziehen sollten. Und vor einigen Jahren kursierte das Gerücht, dass fremde Mächte Spy-Coins einsetzen, um die US-Rüstungsindustrie auszuspionieren.

007 wird unsere Spy-Coins lieben!

Denn wie es sich für ein hochwertiges Agenten-Tool gehört, sind unsere Spezial-Chips so raffiniert verarbeitet, dass sie sich mit bloßem Auge nicht von einem gewöhnlichen Einkaufswagen-Chip unterscheiden lassen. Selbst im Röntgenbild sind nur geringfügige Unterschiede zu erkennen.

Anders als Spionage-Münzen früherer Generationen halten unsere intelligenten Datensafes auch großen Kräften stand und zerspringen beispielsweise nicht, wenn sie mit großer Wucht auf dem Boden aufprallen. Um sie zu öffnen, braucht man entweder einen Beißer – oder das spezielle Werkzeug, das im Lieferumfang enthalten ist.

Noch viel unglaublicher ist allerdings das, was ein geheimes Team von geheimen Forschern in den geheimen Räumen eines von einer geheimen Behörde an einem geheimen Ort betriebenen geheimen Labors in geheimen Tests herausfand! Leider dürfen wir hier nicht darüber sprechen.

Daten? Save!

Bevor sich dieser Text selbst vernichtet, das Fazit: Ob Sie eine microSD-Karte mit sensiblen Daten vor dem Zugriff Unbefugter schützen möchten, ein Faible für clevere Gadgets haben oder einfach nur Snowden heißen – Hi Edward, are you all right? – unsere Spy-Coins sind wirklich spitze(l)!

Vertraulicher Hinweis: Gegen Zahlung eines kleinen Aufpreises wird bei der Lieferung Ihrer Spy-Coins alles wie ein Unfall aussehen.

 

    Spy Coin

    38,00 

    Spy coin has enough room for a micro SD card (not included)

    Schlüsselworte: , ,

    Lieferzeit*: 3-5 Tage

    Beschreibung

    Radiopacity of Hollow Coins

    The images below were taken of solid coins side by side with
    Hollow Spy-Coins.  Each of the Spy-Coins (Micro Half, Micro
    Euro, and Micro Nickel) were fitted with the Micro SD Memory
    Card.  As seen from the scans, the US half dollar coin was the
    most radiolucent of the three, followed by the US nickel,
    bottom.  The spy coin, center, is the most opaque, being
    the thicker coin of the three.

    These Hollow Spy Coins have a large enough secret compartment that they are capable of squeezing a tiny memory card in to them. Each coin is precision hand milled so that the memory card can fit right in.

    When the memory cards are closed up they look just like regular coins. These are ideal for hiding memory cards should you be in spy-mode and what to hide your precious images captured, or if you just want to keep your memory cards safe.

    Hollow Spy Coins Product Features

    * Actual coins are precision hand milled to create a secret compartment inside
    * Spy coin has enough room for a micro SD card (not included)
    * Store secret microfilm or tiny notes
    * Included “unlocking ring” allows coins to be opened
    * Indistinguishable from regular coins when closed

    During the Cold War, Spies from both
    the East and West used Hollow Coins
    to ferry secret messages, suicide
    poisons, and microfilms undetected.

    On May 1st, 1960 U2 Pilot Francis
    Gary Powers was shot down over the
    Soviet Union and taken captive.  In his
    possession was a hollow silver dollar
    containing a poisoned needle that was
    to be used to take his own life in such
    a circumstance.  For one reason or
    another, he did not use it and was held
    for 21 months by the Soviets.

    He was then exchanged for Soviet spy
    KGB Colonel Vilyam Fisher (aka
    Rudolf Abel) at the Glienicke Bridge, in
    Berlin, Germany.

    Colonel Fisher was also no stranger to
    hollow coins…his original capture by
    the United States FBI was directly
    related to a hollow nickel that was used
    by his crew to transport microfilm.

    Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    ×

    Warenkorb